mydigiversity® beim Internationalen Tag der Idee

www.mydigiversity.com - Internationaler Tag der Idee

mydigiversity® nimmt am 9. Ideenwettbewerb „Internationaler Tag der Idee“ teil. Mit unserem Konzept einer starken Weiterbildungsplattform im deutschsprachigen Raum treten wir gegen eine Vielzahl anderer spannender Projekte an.

Was ist der Ideenwettbewerb?

Der Ideenwettbewerb findet jährlich statt. Er lädt dazu ein, das eigene innovative Produkt oder Projekt öffentlich bewerten zu lassen. Dabei setzt man sich einem breiten und fachkundigen Publikum aus, um die eigene Idee auf Tauglichkeit zu prüfen. Das Rennen macht dann jene Einreichung, die nicht nur durch Ideenreichtum, sondern auch durch konkrete Weiterentwicklung und Handlungsfähigkeit überzeugt. Juror kann jeder werden, der sich für die Themen Innovation und Fortschritt interessiert. Die Abstimmung läuft über die Website https://tag-der-idee.trideo-software.de. Dabei kann ein Nutzer zwischen einer und fünf aufgehenden Lichtern in Form von Glühbirnen vergeben.

Was ist das Ausgangsproblem?

Gründer und Geschäftsführer von mydigiversity®, Claus Michael Sattler, musste als Handwerksmeister und als Hochschuldozent immer wieder feststellen, dass den Auszubildenden oder den Studierenden oftmals nötiges Grundlagenwissen fehlt. Das führt dazu, dass einige Zusammenhänge seiner Lehrinhalte dann nicht richtig verstanden oder eingeordnet werden können. In einem Kurs mit zig Studenten kann er aber nicht jeden einzelnen Lernenden dort abholen, wo er steht. Gleiches gilt für Teilnehmer in betrieblichen oder überbetrieblichen Weiterbildungsangeboten oder Weiterqualifizierungsangeboten. So entstehen nach und nach innerhalb der Gesamtheit der Kursteilnehmer Unterschiede im Wissensstand, bis ein effizienter Lehrbetrieb kaum mehr möglich ist. Hier kommt nun die Lern- und Weiterbildungsplattform mydigiversity® ins Spiel.

Was bietet mydigiversity® als Lösung an?

mydigiversity® schafft bei dieser Problematik die dringend benötigte Abhilfe. Durch die Digitalisierung der eigenen Lehrinhalte werden diese praktisch unendlich reproduzierbar ohne zusätzlichen Zeitaufwand und das nicht nur für Claus Michael Sattler, sondern für jede Dozentin und jeden Dozenten. Jedem Auszubildenden, Studierenden oder Weiterqualifizierenden wird damit die Möglichkeit gegeben, verpasstes oder vergessenes Wissen aufzufrischen, um in weiterführenden Unterrichtseinheiten nicht den Faden zu verlieren.

Seit dem 1. Mai 2020 bietet mydigiversity® auf https://www.mydigiversity.com/ eine umfangreiche Lern-, Qualifikations- und Weiterbildungsplattform für alle Dozentinnen und Dozenten an. Jede Autorin und jeder Autor eines Bildungs-, Weiterbildungs- oder Qualifikationslehrgangs kann mydigiversity® für ihr bzw. sein Angebot nutzen. mydigiversity® ist heute Bestandteil des wohl größten Weiterbildungsnetzwerkes der Welt: moodle.

Call to action: Votet für mydigiversity®

Wenn Du mydigiversity® bei seinem Streben nach Wissensvermittlung und Wissensverbreitung unterstützen möchtest, dann ist jetzt Deine Chance! Gehe auf https://tag-der-idee.trideo-software.de/#/home/idea/171 und gib uns für mydigiversity® Deine Stimme in Form einer 5/5 Wertung. Vielen Dank!