mydigiversity® die Chance für Berufsschullehrende

www.mydigiversity.com - Berufsschlulehrende / Berufsschullehrerinnen / Berutsschullehrer

„Stell Dir vor, es ist Corona-Krise und keiner geht hin!“ Weder Berufsschullehrende, also Berufsschullehrerinnen oder Berufsschullehrer, noch die Auszubildenden gehen aktuell ihrer Arbeit in der Berufsschule nach. Dennoch muss das Wissen der Lehrenden an die Azubis vermittelt und Defizite aus der regulären Schulzeit bei den Auszubildenden aufgeholt werden.

Aktuell arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der INDUfact UG (haftungsbeschränkt) aus Weyhe bei Bremen an einem modernen und innovativen Weiterbildungsportal, das ab Ende April 2020 auch für die Nachhilfe und Weiterbildung von Auszubildenden, Handwerks-Meister- und Industrie-Meister-Anwärtern aller Berufe genutzt werden kann.

Liebe Berufsschullehrende, sprechen Sie mit uns!

Wir bieten allen Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrern unsere Plattform für die fachliche Weiterbildung in ihrem Spezialgebiet an. Gleichzeitig bieten wir Innungen und Berufs- und Fachverbänden an, dass wir das berufliche Wissen digital bereitstellen. Sprechen Sie mir uns!

Claus Michael Sattler, Geschäftsführer der INDUfact UG (haftungsbeschränkt): „Wir hatten schon 2017 die Idee diese Weiterbildungsplattform aufzubauen. Die Corona-Krise ist nun der Katalysator, dass wir die Idee in die Realität umsetzen. Bereits am 06. Dezember 2017 hatten wir den Antrag auf Eintragung der Marke mydigiversity® beim Deutschen Patent- und Markenamt in München gestellt und mydigiversity® wurde als deutsche Wortmarke eingetragen. Nach der Antragsstellung im Juni 2018 ist nun mydigiversity® auch eine Wortmarke für und in Europa.“

Einfach Online-Seminare erstellen

Die Produktion von Lerninhalten kann sehr einfach mittels des mydigiversity®-Content-Erstellungsprinzips durch Berufsschullehrende aus dem eigenen Wohnzimmer / Büro oder von der Terrasse heraus erfolgen. Für Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrer steht das Seminar-Programm, z.B. „Erstellung von e-learning-Angeboten“, kostenlos zur Verfügung, wenn sie sich im Vorfeld verpflichten im e-learning-Umfeld exklusiv mit mydigiversity® zusammenzuarbeiten. Sollte eine exklusive Zusammenarbeit nicht möglich sein, so können Lehrende kostenpflichtig an dem Seminar-Angebot teilnehmen.

Hardware und Software für Berufsschullehrende

Die Anschaffung von eigenem Videostudio-Equipment ist nicht unbedingt notwendig. INDUfact hat ein eigenes Video-Studio aufgebaut, das von Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrern für die Life-Content-Erstellung genutzt werden kann, wenn der jeweilige Lerninhalt exklusiv bei mydigiversity® angeboten wird.

mydigiversity® basiert auf einer international verwendeten Software für Lernplattformen, einem sogenannten Lern-Management-System (LMS). Dazu verwendet INDUfact die wohl weltweit bewährteste Open-Source-Lösung moodle. Jesco Lippert, Online-Education-Manager und Technischer Redakteur bei INDUfact und für mydigiversity® verantwortlich: „Wir nutzen moddle, weil wir so automatisch Bestandteil des weltweit wohl größten Weiterbildungsnetzwerkes sind. Alle Inhalte von mydigiversity® und von allen anderen Anbietern, die moodle nutzen, können weltweit sowohl per PC oder Notebook und mobil per Tablet-PC-App oder Smartphone-App von überall abgerufen werden. Ab Ende April 2020 werden wir modern gestaltete Weiterbildungsinhalte anbieten. Weiterbildungsinhalte bestehen nach unserem Verständnis aus Lernvideos, Grafiken, Begleitunterlagen, Quizzen und Tests sowie automatisch erstellter Zertifikate im Design unserer Lehrpartner. Für einige Themen werden wir auch online-Tutorien und Präsenz-Workshops anbieten.“

Internationalität

Renate Sattler, Prokuristin bei INDUfact und verantwortlich für die China-Aktivitäten des Unternehmens: „Wir möchten die modernen Weiterbildungsangebote, die in China seit Jahren ‚State of the Art‘ sind, auch Lernenden im deutschen Sprachraum, also in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie in Teilen Belgiens, anbieten. Gemeinsam mit Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrern, Weiterbildungsanbietern und Hochschullehrenden werden wir versuchen bei Auszubildenden Defizite zu beseitigen und mit modernen, fachbezogenen Bildungsangeboten Menschen zu fördern. Lernen mit mydigiversity® soll Spaß machen und nachhaltig sein.“

Hans-Rüdiger Munzke, Inhaber des IdeenNetz® und erster Weiterbildungspartner bei mydigiversity®: „Wir produzieren derzeit gemeinsam mit mydigiversity® und INDUfact Weiterbildungsangebote für die Ausbildung und Weiterbildung von Ideen-Managerinnen und Ideen-Managern sowie Innovationsmanagerinnen und Innovationsmanagern. Das IdeenNetz-Werk hat sich für mydigiversity® entschieden, weil uns das Gesamtkonzept von Lernmethode und Serviceangebot überzeugt hat.“

Für Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrer bietet mydigiversity® die Plattform für das kostenlose Bereitstellen von Lerninhalten und das notwendige Marketing. Des Weiteren beteiligt mydigiversity® die Lehrenden am Vertriebserfolg des jeweiligen e-learning-Inhaltes. Die Lernangebote auf mydigiversity® sind für die Unternehmen bzw. für die Azubis nicht kostenlos.