Weyhe – Ausgangspunkt für digitales Lernen

www.mydigiversity.com - Weyhe - Digital Education Community

Paris / London / New York – Das Herz der Digital Education Community Weyhe schlägt in Norddeutschland. Weyhe? Wo ist bloß Weyhe?

2018 sind meine Frau und ich aus verschiedenen Himmelsrichtungen kommend in Weyhe, 6 km südlich von Bremen, vor Anker gegangen. Meine Frau lebte und arbeitete mehr als 20 Jahre in Asien, davon 16 Jahre in China und fünf Jahre in Singapur. Ich lebte und arbeitete rund um den Erdball.

2017 hatte ich mir überlegt, dass Nachhilfe und Weiterbildung für Azubis besonders in den Nischenberufen dringend notwendig sind. Meine Frau ist Bremer Dipl.-Wirtschaftssinologin (Chinesisch und BWL) und absolvierte ihr EMBA-Studium berufsbegleitend an der Hong Kong University of Science and Technology (HKUST) im Rahmen des Kellogg-Programms der North Western University (Chicago, USA). Ich selbst bin Zweirad-Mechaniker-Meister und studierte Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Albertus-Magnus-Universität zu Köln. In den zurückliegenden drei Jahren hatte ich immer wieder die Idee, dass ich mydigiversity® starten sollte, aber das Tagesgeschäft überholte immer wieder diese Innovation.

Zwei Ereignisse drängten uns zur Entscheidung:

  1. Ein Artikel in der Kreiszeitung, dass irgendwann Ende Februar 2020 eine Veranstaltung in Syke stattfinden sollte, in der über Digitale Bildung in Berufsschulen gesprochen werden sollte – so unsere Erinnerung.
  2. Die in Deutschland um sich greifende Corona-Krise mit allen ihren bekannten Folgen von Verzicht auf unsere Freiheit und weitere Rechte sowie die Anordnung des Homeoffice durch die Arbeitgeber und die Schließung aller Schulen.

In dieser Krise haben meine Frau und ich uns entschieden, dass wir keine Bundeshilfen abgreifen, sondern dass wir investieren und eine Mitarbeiterin und einen Mitarbeiter einstellen. Unser Ziel: „Weyhe wird das Zentrum für digitale Bildung abseits des Mainstreams von Zoom, Teams und anderen Software-Lösungen. In Weyhe entstehen Lösungen für Menschen, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn Rückenwind benötigen. Weyhe wird das kreative Zentrum für berufsbegleitendes eLearning.“

So kommt ab Anfang Mai 2020 moderne Bildung in Zeiten der Digitalen Transformation nicht aus Bremen, nicht aus Hamburg, München oder Berlin, sondern aus der „Digital Education Community“ Weyhe. Als Unternehmensberater und Hochschuldozent für die Themen „Digitale Transformation, Industrie 4.0, RAMI 4.0, IIoT Industrial Internet of Things und Made in China 2025“ am International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen (HSB) / Bremen City University of Applied Sciences werde ich auch meine Vorlesungen nun digital aus Weyhe heraus für die internationalen Studierenden an der Hochschule Bremen bereitstellen. Auch meine Frau stellt ihre Vorlesung „Qualitätsmanagement und Prozessmanagement“, die sie am International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen (HSB) / Bremen City University of Applied Sciences dozierte, auf digitales Lernen um.

Unsere ersten beiden eLearning-Angebote sind „Mathematik für Köchinnen und Köche“ sowie „Mathematik für Zweirad-Mechaniker“. Nun suchen wir weitere Berufsschullehrerinnen und Berufsschullehrer, die gemeinsam mit uns Angebote für andere Berufe entwickeln möchten. Dazu haben wir einen Aufruf gestartet: https://indufact.com/corona-die-chance-fuer-berufsschullehrerinnen-und-berufsschullehrer/. Ab Anfang Mai 2020 werden unsere Plattformen unter https://www.my-digi-versity.com und https://www.,mydigiversity.com produktiv verfügbar sein.

Das Epizentrum für Digitale Bildung ist ab Mai 2020 die weltgewandte Gemeinde Weyhe!